Kolumnen

Arnaud Monnard sieht im neuen Gesetz zur Koordination der Hochschulkommunikation, das künftig auch die Fachhochschulen einschliesst, mit Optimismus entgegen. Weshalb dem so ist, erklärt er in seiner Kolumne. Arnaud Monnard, 09.10.13
Vom mathematischen Prinzip bis zum Avantgarde-Symbol in der Literatur: Andreas Kilcher demonstriert die Wandlungsfähigkeit der Kombinatorik. Andreas Kilcher, 02.10.13
Indien ist eine vielschichtige Gesellschaft. In den Megacities trifft man nicht nur heilige Kühe und wenig beachtete Hunderudel. Es gibt auch ein Heer unsichtbarer menschlicher Helfer, wie Kolumnistin Margrit Leuthold berichtet. Margrit Leuthold, 25.09.13
Florian Emaury und Miriam Zimmermann engagieren sich in der Mittelbau-Vereinigung AVETH. In ihrer Kolumne legen sie dar, wie sich die Situation der Postdocs und der Senior Scientists an der ETH Zürich verbessern lässt. Florian Emaury & Miriam Zimmermann, 18.09.13
Persönliche Entwicklung muss freiwillig geschehen, schreibt Vanessa Schröder in ihrer Kolumne. Darin setzt sie sich mit dem Verhältnis von Theorie und Praxis auseinander. Vanessa Schröder, 11.09.13
Der Wissenschaftler, der alleine im Labor vor sich hinforscht, gehört der Vergangenheit an. Nur wer sich weltweit vernetzt, hat Erfolg. Dies gilt auch für Hochschulen. Mit wem sich die ETH warum zusammenschliesst, erklärt Kolumnist Jürg Brunnschweiler. Jürg Brunnschweiler, 28.08.13
Mitwirkung in einer Hochschulorganisation ist nicht nur ein Ehrenamt, findet Kolumnist Florian Emaury, sondern sie unterstützt auch die ETH-interne Integration und Vernetzung. Florian Emaury, 21.08.13
Nur acht Prozent Frauen studieren im Maschinenbau-Bachelor. Kein Grund zur Unruhe findet Vanessa Schröder in ihrer Kolumne, vielmehr ein Anlass für ein kulturelles Umdenken. Vanessa Schröder, 14.08.13
Rikschas sind das universelle Fortbewegungsmittel in Indiens Metropolen. Was man bei einer Fahrt mit den «necessary devils» in Bangalore erlebt und warum sich der Fahrpreis je nach Fahrgast ändert, berichtet Kolumnistin Margrit Leuthold aus Indien. Margrit Leuthold, 07.08.13
Die Freizeit kann manchmal ganz schön stressig sein. So zum Beispiel, wenn sich zu viele Leute auf dieselbe Bergroute begeben, wie die Ingenieurin Tabita Arn in ihrer Kolumne schreibt. Tabita Arn, 31.07.13